Schwerelos

Fiasko: Schwerelos, Karnevalslied mit Liedtext und Video zum Reinhören.

Liedtext

Text: J. Hallfell, D. Müller, P. Hofmann, D. Fussel, G. Becker; Musik: J.Hallfell, D. Müller
Verlag: Edition Fiasko, Edition Rhingtön
Homepage: fiasko.org

De Naach es jung, jonn janz allein
Durch mi Veedel, well eijentlich schon heim
Do stonn paar Lück, noch nie jesinn
Noh ein, zwei Kölsch, stonn ich plötzlich meddendrin
Dunkle Wolke d'r Himmel krisch
Wenn mer fiere, stellt sich keiner in d'r Wääch.
Mer danze schneller, un weede naas
E bissche Wasser verdirv uns nit d'r Spass

Op eimal weed mer widder klor
Jecke, die sin anders un dat et janze Johr.
Op eimal stells do widder fess
Dat do im Hätz ne echte Kölsche bess.

Refrain:
Janz Kölle danz em Rään op d'r Stroß
Mer sin schwerelos.
Singe su laut, bes de Wolke jonn.
Jage se fott, övver dä Horizont.
Kölle danz em Rään op d’r Stroß
Mer sin schwerelos.
Ejal, wie dunkel dinge Himmel jrad es
loss dä Augebleck leuchte, wo immer do bes.
Na na na na ...

Et is normal - dat uns et Levve aff und zo -
Durch dunkle Daach scheck
Doch gläuvs do wirklich, am Rusemondag
Jonn mer doröm och nur eine Schritt zoröck.

Op einmal weed mer widder klor
Jecke, die sin anders un dat et janze Johr.
Op eimal stells do widder fess
Dat do im Hätz ne echte Kölsche bess.

Refrain: Janz Kölle danz ... (2x)

Zurück zum Anfang

Video

Hinweis: Meine Humor-Seiten sollten nicht so ganz ernst genommen werden. Sie haben nicht zum Ziel, irgendjemanden zu beleidigen, gegen bestimmte Personengruppen aufzuhetzen oder zu einer politischen Meinungsbildung beizutragen. Soweit mir bekannt ist, sind alle diese Texte und Grafiken frei verfügbar. Leider ist nicht immer zu erkennen, wo die Werke ihren Ursprung haben. Sollte ich durch die Benutzung irgendwelcher Texte oder Grafiken gegen geltende Copyrightrechte verstoßen, so bitte ich, mir dies per Mail mitzuteilen, ich werde die betreffende Datei natürlich sofort entfernen.